Geblitzt worden? Bußgeld ? Foto ?

Geblitzt worden? Bußgeld droht? – Fotoüberprüfung

Oft erscheinen Betroffene in unserem Büro und legen überzeugend dar, das sie auf keinen Fall so schnell gefahren seien, wie es auf dem vorgelegten Foto festgestellt ist.
Bei näherer Betrachtung des Bildmaterials müssen wir dann sehr häufig feststellen, dass zwar das Fahrzeug des Mandanten auf dem Foto zu sehen ist, aber in falscher Position.
Denn diese muss für eine korrekte Messung, bestimmten technischen Regeln entsprechen, da die Messung sonst nicht verwertbar ist und der Vorwurf nicht aufrecht erhalten werden kann.
Ein Einspruch gegen das Verfahren kann also erfolgreich geführt werden.
Es reicht eben nicht aus, dass aus der Ermittlungsakte ersichtlich ist, dass das Messgerät geeicht und zugelassen ist.
Wir überprüfen auch, ob die Messung den Regeln der Technik entsprochen hat und die Messung ordentlich oder fehlerhaft durchgeführt wurde.
Gerade bei Überholvorgängen anderer Fahrzeuge, bei Bodenwellen oder bei nicht parallel zur Fahrbahn aufgestellten Geräten, drohen Fehler.

Sie haben Fragen? Kontakten Sie uns! 042219166980

Aufrufe: 0